Auch die Fuhrpark- und Maschinenverwaltung ist komplett in das Gesamtverfah­ren integriert. Wie bei den Personen können für Fahrzeuge und Maschinen bis zu zwei unterschiedliche Verrechnungssätze ermittelt und hinterlegt werden.

Mögliche Verrechnungsarten sind die Abrechnung nach Stundensätzen, Fahrleistungen nach Kilometern und Pauschalen.

Die Ermittlung der Fahrzeugkosten erfolgt aus der Auftragserfassung. Dabei kann für jedes Fahrzeug ein separater Auftrag oder für alle Fahrzeuge ein Sammelauftrag angelegt werden. Über verschiedene Tätigkeitskennzeichen können Fahrzeugkosten gebucht werden. Bei diesen Tätigkeiten muss beim Buchen das Fahrzeug oder die Maschine zugeordnet werden, an denen Wartungs- oder Reparaturarbeiten durchgeführt wurden. Über das Kennzeichen erfolgt automatisch die Buchung in der Fahrzeughistorie. Außerdem werden die Kosten direkt unterschieden in Eigenleistungen, Fremdleistungen, Ersatzteile, Verbrauchsmaterial sowie weitere Merkmale.

Die Fahrzeugkosten werden in einer Historie geführt, so dass die Werkstatt und die Bauhofleitung zu jeder Zeit einen Überblick über Fahrzeuge und Maschinen haben.

Wartungstermine können in einer Wartungs-datei abgestellt werden. Über die Programm- option „Aktuelle Aufgaben“ wird auf bevor-stehende Termine hingewiesen.

Auswertungen über Fahrzeugkosten und Fahrzeugleistungen runden den Bereich Fuhrpark ab.

Fuhrpark Übersicht Fahrzeug/Maschinen Anlage Erfassung Tour Team